Kunststoff Markierungsboje - MB120

Diese Boje zeichnet sich durch ihre stabile Bauart aus und ist auf Langlebigkeit ausgelegt. Sie ist geeignet für alle Gewässer im Binnenbereich, die nicht von der Berufsschifffahrt genutzt werden.

Anwendungsbereiche:

 - Abtrennung von Naturschutzgebieten
 - Begrenzung von Schwimmbereichen
 - Fahrwassertonne
 - Schilderboje
 - Festhalteboje

Aufbau:

Die MB120 hat eine Wandstärke von 6-8mm und ist mit PUR-Schaum befüllt, wodurch sie unsinkbar ist. Mittig durch die Boje führt ein Edelstahlrohr, an dem unten die Verankerung erfolgt. Am oberen Ende des Rohres ist eine 5mm starke Stahlscheibe mit 350mm Durchmesser angeschweißt. Hieran wird das Toppzeichen montiert. Um eine stabile Schwimmlage zu erzielen wird unter der Boje ein beschichtetes Ballastgewicht montiert. An diesem Gewicht erfolgt die Verankerung. Alle Verbindungselemente sind aus A2-Edelstahl. Auf Wunsch können alle Stahlteile aus VA-Edelstahl hergestellt werden.

Diese Boje kann in den Farben rot, grün und gelb geliefert werden. Weitere Farben auf Anfrage.

Abmessungen:

Durchmesser:     600mm

Höhe:                 650mm (ohne Toppzeichen)

Gewicht:             ca. 44kg (mit Ballastgewicht)

Alle Bilder verstehen sich als Beispiele. Jede Tonne kann mit beliebigem Toppzeichen ausgestattet werden.

MB120 ohne Toppzeichen:

Ausschäumung mit PUR-Schaum:

Ballastgewicht mit Schäkel:

MB120 mit Radarreflektor:

   

MB120 als Sperrtonne:

MB120 als Sperrtonne mit Schwimmkugeln als Sperrkette:

 

MB120 mit Haltering:

 

MB120 als Hinweisschild: